Feuerwehr Westersode
Atemschutzgerät Atemschutzgerät

Atemschutzgerät

Das Atemschutzgerät wird von speziell dafür ausgebildeten Feuerwehrleuten immer dann getragen, wenn giftige Stoffe in der Luft sind oder wenn die Luft nicht genügend Sauerstoff enthält. Als Beispiel ist hier natürlich der Rauch zu nennen, der bei einem Feuer entsteht.

Die Atemluftflasche ist mit Pressluft gefüllt. Je nach Belastung im Einsatz, steht der Einsatzkraft für 20 bis 30 Minuten Luft zur Verfügung.

Mehr in dieser Kategorie: Halligan Tool »