Feuerwehr Westersode
Schaumausrüstung Schaumausrüstung

Schaumausrüstung

Die Schaumausrüstung kommt bei der Brandbekämpfung zum Einsatz und hat neben der kühlenden Wirkung die Wasser bewirkt auch eine erstickende Wirkung. Da man ein Feuer sowohl durch den Entzug der Temperatur als auch durch den Entzug des Sauerstoffes bekämpfen kann, bringt der Einsatz von Schaum in manchen Situationen einige Vorteile gegenüber der Brandbekämpfung mit Wasser.

Das Schaummittel wird über den Zumischer aus dem Kanister dem Wasser im Schlauch beigemischt, sodass sich vorne am Schaumrohr unter der Zuführung von Luft welche im Rohr erfolgt dann der Schaum bildet. Vereinfacht kann man es sich ähnlich vorstellen wie mit dem Spülmittel zu Hause. Wenn man Spülmittel zum Wasser mischt während es noch einläuft, mischt sich dadurch Luft dazu und es schäumt in der Spüle. Fügt man das Spülmittel erst am Schluss dazu, bildet sich fast gar kein Schaum.

Mehr in dieser Kategorie: « Anhänger Strahler und Stativ »